Incura, Einrichtungen
Incura Sankt Katharina Heppenheim

BELVITA INVEST

Mehr Menschen in Deutschland und vielen Ländern Europas leben immer länger. Diese demografische Entwicklung führt in den kommenden Jahren zu erheblich höherer Pflegebedürftigkeit.

Die Pflegeeinrichtungen werden hierzulande nicht ausreichen, um die künftige Nachfrage vollständig zu bedienen. Denn es müssten in Deutschland bis 2050 jährlich mehr als 300 Pflegeheime entstehen, gebaut werden hingegen nur 150. Ein ähnliches Bild ergibt sich im „Betreuten Wohnen“ als bezahlbare Wohnform: Auch hier klaffen Angebot und Nachfrage auseinander.

Warum werden trotz des hohen Bedarfs nicht ausreichend Pflegeheime und Immobilien für Betreutes Wohnen gebaut? Dies liegt

  • zum einen an den höheren Eigenkapitalforderungen an die Entwickler solcher Gebäude.
  • Zum anderen erfordert der Bau von Pflegeheimen besondere Fach- und Marktkenntnisse sowie Betreiber-Know-how.
  • Betreibern fehlt hingegen oftmals das Kapital oder die Erfahrung zur Entwicklung moderner Seniorenimmobilien. 
Belvita Invest Logo

Business Handshake

MERGER OF CAPITAL & COMPETENCE


Vor diesem Hintergrund haben Addvalue Capital und die zu Swiss Life Asset Managers gehörende CORPUS SIREO Real Estate ein Joint Venture gegründet. Dessen Ziel ist, für die wachsende Nachfrage ein zusätzliches Angebot zu schaffen.

Beide Partner bringen übergreifende Expertise in das Joint Venture ein. Die langjährigen Erfahrungen von Addvalue Capital und CORPUS SIREO Real Estate bei der Planung, Entwicklung, Realisierung und dem Betrieb für Investments in Pflegeimmobilien und Betreutem Wohnen werden in Belvita erfolgreich gebündelt.

ZIELSETZUNG

  • Langfristiger Aufbau eines bundesweiten Portfolios neu entwickelter Seniorenimmobilien (Pflege und Betreutes Wohnen)
  • Erwerb von Liegenschaften mit und ohne Baurecht, die für den Neubau oder die Umnutzung in Seniorenimmobilien geeignet sind
  • Konzeption und Entwicklung von Seniorenimmobilien der neuesten Generation für Dritte oder den Eigenbestand – mit langfristigen Pachtverträgen professioneller Betreiber
  • Projektentwicklung, auch in Kooperation mit Dritten
Incura Sankt Katharina Heppenheim

1 / 2
Incura, Einrichtungen

2 / 2

ANFORDERUNGSPROFIL FÜR GRUNDSTÜCKE

ANFORDERUNGSPROFIL

 

Wir suchen zur Erweiterung unseres bestehenden Angebots deutschlandweit Grundstücke für die Entwicklung von Pflegeimmobilien, mit und ohne Baurecht:

Grundstücke oder Konversionsflächen

  • in zentralen Lagen oder Stadtteilzentren mittelgroßer bis großer Kommunen sowie im Ortskern; diese sollten mehr als 15.000 Einwohner haben
  • in unmittelbarer Nähe zu Einkaufsmöglichkeiten, Apotheken, Ärzten etc.
  • mit guter Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr
  • ab 4.000 Quadratmetern Grundstücksfläche

 

Bestandsimmobilien

  • in attraktiven, urbanen Zentrallagen mittelgroßer Städte (ab 50.000 Einwohner)
  • als leerstehende oder vermietete Gebäude (z. B. Bürogebäude, Hotels) mit kurzlaufenden Restmietverträgen (max. drei Jahre)
  • mit Gebäudegrundrissen, die sich für eine Umwandlung in eine Pflegeeinrichtung oder in Senioren-Apartments eignen (Refurbishment)
  • mit oberirdischen Bruttogeschossflächen von mehr als 4.500 Quadratmetern

 

Neubau-Projekte

  • in Kommunen oder Stadtteil-Lagen mit mehr als 15.000 Einwohnern
  • für Pflegeheime mit 80 bis 130 Apartments
  • optional bis zu 150 Einheiten „Betreutes Wohnen“

IHRE ANSPRECHPARTNER

IHR KONTAKT ZU UNS

Angaben zum Ansprechpartner
Grundstücksinformationen


ADDVALUE CAPITAL


ADDVALUE CAPITAL verfügt über besondere Markt-, Immobilien- und Betreiberkompetenz, um die Wirtschaftlichkeit und Qualität von Seniorenimmobilien und deren Geschäftsbetrieb sowie Betreutem Wohnen zuverlässig bewerten und nachhaltig gestalten zu können.

Über CORPUS SIREO Real Estate

CORPUS SIREO ist ein vielfach ausgezeichneter, multidisziplinärer Immobiliendienstleister. Das Unternehmen ist als Fonds- und Asset Manager, Investor und Projektentwickler in Deutschland und im europäischen Ausland tätig. Es agiert zudem als Co-Investment-Partner für pan-europäische Immobilieninvestments. CORPUS SIREO beschäftigt rund 560 Mitarbeiter an 10 Standorten in Deutschland und Luxemburg und ist ein Teil von Swiss Life Asset Managers. Mit Gesellschaften in der Schweiz, Frankreich, Deutschland und Großbritannien managt Swiss Life Asset Managers ein Immobilienvermögen im Wert von insgesamt 69,2 Milliarden Euro (per 31.12.2017).

CORPUS SIREO bewirtschaftet Spezialfonds mit einem Volumen von aktuell 3,1Milliarden Euro. Das Unternehmen besitzt Expertise und eigene Präsenz in den deutschen Regionalmärkten sowie im Gesundheitsimmobilien-Sektor, wo es als Anbieter spezialisierter Fonds einer der deutschen Marktführer ist.

Weitere Informationen: www.corpussireo.com



SWISS LIFE ASSET MANAGERS


Swiss Life Asset Managers verfügt über 160 Jahre Erfahrung in der Verwaltung der Vermögenswerte der Swiss Life-Gruppe. Dieser Versicherungs-Ursprung hat die Anlagephilosophie entscheidend geprägt. Im Fokus dabei stehen oberste Grundsätze wie Werterhalt, die Erwirtschaftung langfristiger und beständiger Erträge und ein verantwortungsvoller Umgang mit Risiken. Diesen bewährten Ansatz macht Swiss Life Asset Managers auch Drittkunden in der Schweiz, in Frankreich, in Deutschland, in Luxemburg und dem Vereinigten Königreich zugänglich.

Per 30. Juni 2017 verwaltete Swiss Life Asset Managers EUR 191,7 Milliarden Vermögen für die Swiss Life-Gruppe, davon über EUR 49 Milliarden für das Anlagegeschäft für Drittkunden.

Darüber hinaus ist Swiss Life Asset Managers der führende Immobilien-Manager1 in Europa. Von den Insgesamt EUR 191,7 Milliarden verwalteten Vermögen, sind EUR 42,5 Milliarden in Immobilien investiert. Zusätzlich bewirtschaftet Swiss Life Asset Managers über die Tochtergesellschaften Livit und Corpus Sireo insgesamt EUR 25,4 Milliarden an Liegenschaften. Total resultierten per Ende Juni 2017 somit verwaltete Immobilien im Wert von rund EUR 67,9 Milliarden.

Swiss Life Asset Managers beschäftigt über 1500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Europa. 

1 PropertyEU, 100 Top Investors, Oktober 2015, 2016 und 2017

Weitere Informationen: www.swisslife-am.com